das Konzert-Abonnement 2023

wiederERKENNUNG

Genusskultur von Februar – Oktober

Unsere Abo-Konzerte in einem Paket

Wenn Sie im Detail erfahren möchten, was unser Chefdirigent im Jahr 2023 für Sie vorbereitet hat, empfehlen wir Ihnen einen Blick hier hinein. Unser Konzert-Abonnement ist wie jedes Jahr die erste Wahl, um sich frühzeitig Ihre Lieblingsplätze zu einem Vorzugspreis zu sichern. Außerdem finden wir, dass unser Konzert-Abo, als wunderbar nachhaltiges, plastikfreies Geschenk, auch unter dem Weihnachtsbaum eine wirklich gute Figur macht.

Kauf ohne Risiko

Seien Sie sicher, sollten wir pandemiebedingt Konzerte absagen müssen, erstatten wir selbstverständlich den Kaufpreis zurück.
Haben Sie Fragen – wir helfen gern! Tel.: +49 8651 – 762 80 80

ABO ONLINE BESTELLEN

Nach dem Klick auf den Link werden Sie zu dem
Ticketverkaufssystem Vibus weitergeleitet.

Telefonisch bestellen Sie das Abo unter +49 8651 6060

Abonnement-Konzert Übersicht

Konzert No. 1

Fr. 17. Februar / 19.30 Uhr

Johannes Brahms
Tragische Overtüre, op. 81

Gustav Mahler
Lieder eines fahrenden Gesellen

Antonín Dvořák
Sinfonie Nr. 7 in d-Moll, op. 70

Konzert No. 2

Fr. 31. März / 19.30 Uhr

Felix Mendelssohn Bartholdy

Meeresstille und Glückliche Fahrt, op. 27

Benjamin Britten

Konzert für Violine und Orchester, op. 15 (1939)

Edward Elgar

Enigma-Variationen, op. 36

Konzert No. 3

Fr. 12. Mai / 19.30 Uhr

Pjotr I. Tschaikowski
Romeo und Julia, Fantasie-Overtüre

Sergei Rachmaninoff
Rhapsodie über ein Thema von Paganini, op. 43 (1934)

Ludwig van Beethoven
Sinfonie Nr. 5 in c-Moll, op. 67

Konzert No. 4

Fr. 30. Juni / 19.30 Uhr

Mélanie Bonis
Suite en forme des valses

Heitor Villa-Lobos
Fantasia para Saxophone (1948)

Darius Milhaud
Scaramouche (1937)

Pjotr I. Tschaikowski
Schwanensee: Suite, op. 20a

Konzert No. 5

Fr. 29. September / 19.30 Uhr

Poul Ruders
Tundra (Hommage à Jean Sibelius) (1990)

Edward Elgar
Konzert für Violoncello und Orchester in e-Moll, op. 85 (1919)

Jean Sibelius
5. Sinfonie in Es-Dur, op. 82 (1915)

Konzert No. 6

Fr. 20. Oktober / 19.30 Uhr

Robert Schumann
Genoveva, Overtüre, op. 81

Johannes Brahms
Variationen über ein Thema von Joseph Haydn, op. 56 (1919)

Louise Farrenc
Sinfonie Nr. 3 in g-Moll, op. 36

Begegnen wir einander auf Augenhöhe. Durch Musik.
Wir freuen uns auf Sie!

#WiederErkennung