Hänsel und Gretel

  1. Konzertreihen
  2. Philharmonische Weihnacht
  3. Hänsel und Gretel

Premiere
SO 19. Dezember, 16:00 UHR
Königliches Kurhaus

Konzertsuite für Sprecher und Orchester nach der gleichnamigen Oper von Engelbert Humperdinck.
Gekürzte Fassung bearbeitet von Thomas Dorsch.
Sprechtext von Juri Tetzlaff nach den Gebrüdern Grimm

Konzert – Termin

19. Dezember 2021

Sonntag 16:00 und 19:30 Uhr
im Königlichen Kurhaus

Karten online kaufen

SO 16:00
SO 19:30

Nach dem Klick auf den Link werden Sie zu dem Ticketverkaufssystem Vibus weitergeleitet.

Karten erhalten Sie am Veranstaltungstag jeweils eine Stunde vor Beginn auch an der Abendkasse.

Robert Eller, Sprecher

Viele Kinder und Jugendliche im Berchtesgadener Land und Umgebung hat Robert Eller schon als Sprecher der BRPHIL Netz-Konzerte „Hänsel und Gretel“ und „Der kleine Prinz“ begeistert.

Seine erste musikalische Ausbildung erhielt er im Windsbacher Knabenchor bei Karl-Friedrich Beringer. Nach abgeschlossener Orgelbaulehre studierte er Gesang an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/Main und an der Hochschule für Musik in Würzburg. Robert Eller ist gefragter Solist im Oratorien- und Opernbereich (festes Mitglied der Pocket Opera Company Nürnberg) und unterrichtet u. a. an der Musikschule der Hofer Symphoniker als Gesangslehrer. Neben seinen Auftritten als Märchenerzähler und Sprecher (mit den Hofer Symphonikern, dem Brandenburgischen Staatsorchester u. a.) ist der Sänger auch als Schauspieler gefragt. Er ist Mitglied im renommierten Männervokalensemble „Carus-Quintett“ und wirkte u. a. bei Konzerten in der Alten Oper Frankfurt und europaweit bei zahlreichen Festivals mit. Als Demonio und Euphemaio begeisterte er das Publikum der POCKET OPERA (POC) mit seinen „profunden Bass-Tönen“ in der deutschen Erstaufführung der Oper Il Saint Alessio von Stefano Landi. Seine Wandlungsfähigkeit an Stimme und Darstellung verblüfft immer wieder aufs Neue, zuletzt in Opern von C.W. Gluck, der Landpartie und Le voyage de Magique und als Ragonde beim SILVESTIVAL in Nürnberg. Zuletzt sang er vor ausverkauftem Waschsalon in Nürnberg bereits in der achten Saison den Fliegenden Holländer im „Wash House Adventure“ der POC. Als Bugatti und Albert Abel ist er immer wieder in den sehr erfolgreichen Männerstücken Ka Weiber, ka Gschrei und Loss di Sunna rei von Helmut Haberkamm und Rüdiger Baumann im Theater DAS BAUMANN in Kulmbach auf der Bühne zu sehen. Daneben arbeitet er als Dirigent, Chorleiter und Moderator im Bereich Stimme und Motivation.

Aus dem Youtube Universum

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Bad Reichenhaller Philharmoniker
Sprecher: Robert Eller
Dirigent: Daniel Spaw

Menü