MOZART-TAGE Wolferl der Fuchs

Sa 11. März- 19.30 Uhr

SAMSTAG, 11. MÄRZ 2023, 19:30 Uhr
Theater Bad Reichenhall
Mozart-Tage
Wolferl der Fuchs
Ein Lehrbuch-Thema in der Musik

 

„Wolferl, der Fuchs?“ Nun, „Wolferl“ wurde der auf „Joannes Chrysostomus Wolfgangus Theophilus Mozart“ getaufte Knabe wohl wirklich als Kind und von Freunden gerufen, er selbst nannte sich Wolfgang und „Amadé“ in verschiedenen Schreibweisen, französisch, italienisch, doch nie „Amadeus“. Wie er auf den Vergleich
mit einem Fuchs reagiert hätte, wissen wir nicht, wahrscheinlich eher amüsiert. Den Vergleich mit einem „Fux“ allerdings hätte er sicher als ehrenvoll empfunden. Denn der habsburgische Hofkapellmeister aus der Steiermark, Johann Joseph Fux, war ein bedeutender Barockmeister und hat mit seinem „Gradus ad Parnassum“ ein Lehrbuch des Kontrapunkts geschaffen, das Generationen von Komponistinnen und Komponisten mit Gewinn studiert haben – und es bis heute tun. Fux verwendete den gregorianischen Choral „Pange lingua“ für eines seiner Beispiele, ihm folgte Mozart im Wunderwerk des Finalsatzes seiner „Jupiter-Sinfonie“ und anderen Werken, doch auch Joseph Haydn in einer seiner experimentellen frühen Sinfonien. In der Mitte steht Mozarts herrliches „Straßbourger“ Violinkonzert mit Seayoung Kim, Konzertmeisterin in Göttingen. Frankreichs „romantischer Klassizist“ Camille Saint-Saëns wiederum schrieb als „Teenager“ von 15 Jahren eine Sinfonie in A-Dur, die sehr deutlich nicht nur das Fux-Studium des jungen Musikers verrät, sondern vor allem seine große Liebe zu Mozart und Beethoven, die sich mit französischem Esprit und frischer Erfindung mitteilt.

 

Seayoung Kim, Violine
Bad Reichenhaller Philharmoniker
Dirigent: Daniel Spaw

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Molto allegro aus der Sinfonie in C-Dur, KV 551 „Jupiter“ (Nr. 41)

WOLFGANG AMADEUS MOZART
Konzert für Violine und Orchester in G-Dur, KV 216 „Straßburg”

JOSEPH HAYDN
Finale: Allegro molto aus der Sinfonie Nr. 13 in D-Dur

CAMILLE SAINT-SAËNS
Sinfonie in A-Dur

Theater Bad Reichenhall
Wittelsbacher Straße 15
83435Bad Reichenhall
TEL: 08651/6060
E-Mail: staatsbad@kurgmbh.de
https://www.staatsbad-bad-reichenhall.de
VERANSTALTER: Bad Reichenhaller Philharmonie
Salzburger Str. 7
83435Bad Reichenhall
TEL: 086517628080
FAX: 7628082
https://Array
TICKET: 40